Google Fonts Abmahnung erhalten?

Auch Sie haben eine Abmahnung erhalten, weil die Google Fonts nicht DSGVO-konform in Ihrer WordPress Website eingebunden sind? Dann melden Sie sich einfach unverbindlich bei mir, indem Sie das Kontaktformular benutzen, oder rufen Sie mich einfach an. Ich helfe Ihnen gerne weiter, überprüfe den „Tatbestand“und schaffe gegebenenfalls Abhilfe, indem ich Ihre Google Fonts abmahnsicher in Ihrer Website einbinde.

Was sind eigentlich Google Fonts?

2010 gestartet sind die Google Fonts heute der beliebteste Webfonts-Anbieter. Über 1.400 Schriftarten bietet der Suchmaschinenriese inzwischen an. Die Schriften kommen von verschiedenen Designern und sind sogenannte Open-Source-Fonts, also frei nutzbar.

Google hostet die Schriften selber und können von dort mit nur einer Zeile Code geladen werden.

Sie sind kostenfrei kommerziell nutzbar, also freier Einsatz auf jeder beliebigen Webseite. Das führt inzwischen zu über 62 Billionen (!) Seitenaufrufen, die Google Fonts einsetzen – eine unglaubliche Zahl (und inzwischen vermutlich deutlich mehr).